ERFOLGE - ÜBERSICHT

Landhockey

Henri MATZENAUER (8O) erringt GOLD bei EM!!!

U18 EuroHockey Championship II (Boys) | Österreich holt Gold

von Sabine Blemenschütz

Bester Tormann und Topscorer

Österreich hat auch bei den individuellen Auszeichnungen ein Wörtchen mitzureden: Luki Schiesser konnte die Coaches begeistern und Fülöp Losonci teilt sich mit 6 Treffern den Top-Scorer-Titel mit Jules Verrier (FRA) und Felix Dionisi Vici (ITA).

Bester Spieler wird . Mathis Clement. Wir gratulieren herzlich.

23.07.2021 14:00 Uhr Finale

Polen vs. Österreich 2:3 (1:2)
Tore: Losonci, Kölbl (2)

Österreich siegt in einem von Taktik geprägten Spiel 3:2 und holt sich die Goldmedaille in der EuroHockey Championship II. Der Aufstieg wurde bereits gestern erspielt - die österreichische U18 ist somit bei der Europameisterschaft 2023 erstklassig.

Kein einfaches Spiel heute für Österreich. Irgendwie hat man dann doch im Kopf, dass man gegen diesen Gegner schon einmal im Gruppenspiel gewonnen hat. Das Trainer-Trio gab sein Bestes, um die Mannschaft entsprechend einzustellen. Und ein Finale vor Heimpublikum hat sowieso eigene Gesetze. Viele Fans pilgerten heute in das Hockeystadion, um den erfolgreichen Jungs zum Sieg zu verhelfen.

Das Spiel startet nach Wunsch - gleich zu Beginn kommt Hackl in guter Position zum Torschuss und Kölbl holt mit der nächsten Aktion die erste Ecke für Österreich, die aber abgewehrt werden kann. Leider in Folge dann ein Schnitzer in der sonst sehr stabilen Abwehr und die Verwirrung der Hintermannschaft nützt Polen zur 1:0-Führung. Österreich erstmals bei der EM im Rückstand.

Österreich kämpft zurück, holt sofort die nächste Strafecke - abgepfiffen vom Unparteiischen. Riesenchance für Polen und dann auch noch kurze Ecke gegen. Gott sei Dank abgelaufen von Österreich. Schöne Kombination im 2. Viertel: Losonci - Hackl - Kölbl, der dreht sich über die Vorhand aus und … es steht 1:1. Beide Mannschaften verlegen sich mit Fortdauer des Spiels auf eine eher defensive Halbfelddeckung - weniger laufintensiv und stabil in der Verteidigung. Für die Zuschauer zwar nicht so attraktiv, aber auch dem heißen Wetter geschuldet. Keiner will zu viel Risiko nehmen.

Kurz vor der Halbzeit kommt Losonci am Schusskreisrand an den Ball - seine argentinische Rückhand bedeutet die 1:2-Führung für Österreich.

Die Seiten werden gewechselt und Österreich hat das Spiel im Griff. Sie verbuchen zwei weitere Strafecken, aber die wollen heute nicht wirklich gelingen. Liegt auch an dem sehr guten Tormann der Polen. Ohne weiteren Treffer geht es in das letzte Viertel.

Minute 46 auf der Uhr. Angriff über links, Kölbl kämpft sich irgendwie durch die polnischen Reihen und scort das 1:3 - jubelnd liegen sich die Burschen in den Armen. Doch das letzte Viertel scheint plötzlich doppelt so lang. Beiden Mannschaften merkt man die Strapazen der letzten Tage bei heißen Temperaturen doch schon deutlich an. Polen kann in der 52. Minute per Strafecke noch ein Tor zum 2:3 aufholen, mehr lassen die Österreicher mit dem Aufbieten aller Kräfte und Reserven nicht mehr zu.

in Summe bietet Österreich während der EM eine hervorragende Teamleistung. Die leichten Anfangsschwierigkeiten sind sicher auch darauf zurückzuführen, dass es kaum Möglichkeiten gibt, sich international auf einem adäquaten Niveau vorzubereiten. Freuen wir uns jedenfalls auf weitere internationale Auftritte dieser Mannschaft - möglicherweise schon bei der kommenden U21-Europameisterschaft …

24.07.2021 11:45 Uhr Spiel um Platz 3

Frankreich vs. Italien 5:3 (1:2)

Italien liegt bereits mit 0:2 in Führung, bevor Frankreich per 7m den Anschlusstreffer erzielt. 1:2 ist der Halbzeitstand. Kaum wird das Spiel neu gestartet, fällt auch schon der Ausgleich. 2:2 bleibt es eine Zeit lang im 3. Viertel. Zwei verwertete Strafecken gegen Ende des 3. Viertels verhelfen Frankreich zu einer 4:2-Führung.

Im letzten Viertel legt Frankreich nochmals nach und erhöht die Führung auf 5:2. Italien scort zwar in Minute 54 - der Spielstand von 5:3 bedeutet den 3. Platz für Frankreich und den 4. Platz für Italien. 

24.07.2021 09:30 Uhr Pool C

Tschechien vs. Türkei 4:2 (0:1)

Tschechien gewinnt das letzte Spiel im Pool C. Normalerweise als „Abstiegspool“ bezeichnet, hat dieser Pool coronabedingt keine größere Bedeutung, da keine Mannschaft absteigen wird.

Der abschließende Tabellenstand für den Pool C:

Quelle: HP ÖHV
 

Drucken

Designed by Web Design Sinci Powered by Warp Theme Framework