• 1

ERFOLGE - ÜBERSICHT

Ski

Ein weiterer Erfolgsbericht von Daniel Winzely und Jonathan Mika-Cortolezis, beide 8O.

In unmittelbaren Anschluss an die Wiener Allgemeinen Meisterschaften in der Gaal hat es unsere FIS Truppe, bestehend aus Trainer Felix Ortner, Jonny Cortolezis und Dani Winzely, nach Polen verschlagen.

In dem Skigebiet mit dem unaussprechlichen Namen „Szczyrk Skrzyczne“ fanden die internationalen polnischen Junior Championships statt: Montag 17. Februar Super G, Dienstag 18. Februar GS und Mittwoch 19. Februar SL.

Auf einem Hang, der laut Aussagen unserer Rennläufer und des Trainers zu den Besten Speedhängen die sie jemals gesehen haben zählt, war am Montag Super G angesagt. Mit einer Laufzeit von 1:18.24 konnte sich Daniel Winzely mit 2/100 Vorsprung den Tagessieg holen – Es war sein erster Sieg bei einem FIS Rennen.

Am nächsten Tag war der Riesentorlauf am Programm. 2 Durchgänge mit Laufzeiten von jeweils ca 1:18 Minuten  waren schon extrem kräftezehrende weltcupähnliche Distanzen. Auch dort konnten unser Wiener Racer hervorragende Resultate abliefern. Jonny belegte Rang neun und Dani konnte mit dem dritten Platz erneut auf das Stockerl fahren.

Am dritten Tag im Slalom ist Dani dann im ersten Durchgang ausgefallen. Auf Grund seiner tollen Leistungen an den Vortagen wurde er dann sofort als Vorläufer für den zweiten Durchgang engagiert. Jonny belegte den 16 Platz und konnte vor allem im zweiten Durchgang mit fünft bester Laufzeit ordentlich aufzeigen.

Alles in allem war der Ausflug nach Polen für unseren Trainer und die Racer extrem erfolgreich und wird in der Saison 2020/21 sicher wieder auf dem Programm stehen.

Foto: v.l.n.re. Felix Ortner, Daniel Winzely, Jonny Mika Cortolezis

Drucken

Designed by Web Design Sinci Powered by Warp Theme Framework