slsz news

Handball

Weltmeister bei der Schul-WM in Katar!!!

Die Burschen des ORG 16 Maroltingergasse SLSZ Wien West haben sich bei der 24. ISF Schul-Weltmeisterschaft in Katar sensationell die Goldmedaille gesichert. Das im gesamten Turnierverlauf unbesiegte Team von Trainer Roland Marouschek behielt in Dohas Al-Attiyah Sport Centre auch im Finale gegen Deutschland die Nerven, gewann im Shootout 21:18! Zur Halbzeit war man 10:11 zurückgelegen, nach der regulären Spielzeit war es 18:18 gestanden. Dabei hatten die Deutschen bereits 18:14 geführt! Im Spiel um Bronze behielt Israel gegen Polen mit 29:24 die Oberhand.

 "Es ist einfach unglaublich, wie sich die Mannschaft zurückgekämpft und einen 4-Tore-Rückstand in den letzten Minuten noch aufgeholt hat. Wahnsinn, welche Nervenstärke die Burschen im Shootout bewiesen haben! Gratulation an diese Weltmeister-Mannschaft", freute sich Erfolgscoach Marouschek. Für Österreich trafen im Finale Marko Katic (8), Lukas Hutecek (5), Elias Kofler (3), Tobias Auss (2), Paul Pfeifer (2) und Andreas Dräger (1). Oliver Nikic, Laurenz Nicolussi-Moretto, Adrian Higatzberger, Niklas Rimacek, Lorin Lichtblau, Constatin Möstl, Nikola Zeba.

Delegationsleiter Harald Grünanger (ORG) freute sich mit dem Betreuerteam: Roland Marouschek (Cheftrainer), Stefan Schmid (Lehrer ORG), Lukas Musalek (Co-Trainer), Michael Draca (Co-Trainer), Patrick Ehrenberger (Physiotherapeut), Michale Zauner (Physiotherapeut und ORG-Absolvent!), Christian Hackl (Athletiktrainer) und betonte die große Bedeutung dieses Erfolges für das Leistungszentrum des Wiener Handballverbandes und den Österreichischen Handballsport.

Videos der Finalspiele und der Siegerehrung

Quelle: ÖHB; Schmid